Wie Sie als Hochzeitsgast das passende Herrenoutfit finden

Wer auf ein sympathisches Erscheinungsbild Wert legt, kleidet sich dem Anlass entsprechend. Dies gilt insbesondere für festliche Gelegenheiten. Um als Gast auf einer Hochzeit nicht negativ auszufallen, sollten einige Regeln hinsichtlich des Outfits beherzigt werden. Als oberstes Gebot gilt, dem Bräutigam nicht die Show zu stehlen. Das Brautpaar steht bei der Hochzeit im Mittelpunkt. Dies sollte auch an der Kleidung ersichtlich sein. Daher sind die elegantesten Outfits immer Braut und Bräutigam vorbehalten. Falls Sie in weiblicher Begleitung erscheinen, sollten Sie Ihren Look außerdem farblich auf die Kleidung der Dame abstimmen.

Wenn kein Dresscode angegeben ist, kann das Outfit relativ flexibel gewählt werden. Bei einem so fröhlichen Anlass wie einer Hochzeit ist Schwarz nicht unbedingt die beste Wahl. Als Hochzeitsgast sind Sie mit einem blauen oder grauen Outfit gut beraten. Wer sich doch mit einem schwarzen Anzug kleiden möchte, kann mit einem hellen Hemd oder einer fröhlichen Krawatte Akzente setzen.

Hochzeitsoutfits für den Mann – was Sie auf keinen Fall tragen sollten

Eine Hochzeit ist ein festlicher Anlass. Alltags- oder Sportkleidung wie Jeans oder Turnschuhe sind daher als Outfit nicht geeignet. Anzüge oder Krawatten mit auffälligen Mustern oder grellen Farben sind ebenfalls tabu, da sie die Aufmerksamkeit zu sehr auf sich ziehen und somit vom Bräutigam ablenken. Außerdem sollte das Outfit niemals eleganter sein als die Bräutigams. Wenn dieser Anzug trägt, ist es unangebracht, als Hochzeitsgast einen Smoking zu tragen.

Die Bedeutung von Dresscodes

Wenn die Hochzeit ein Motto hat oder ein bestimmter Dresscode in der Einladung erwähnt wird, sollten Sie die Wünsche des Brautpaars unbedingt respektieren. Denn die besondere Atmosphäre von Mottohochzeiten hängt maßgeblich von der Beteiligung der Gäste ab. Außerdem widerspricht es guten Umgangsformen, sich über den gewünschten Dresscode hinwegzusetzen. Denken Sie daran, dass das Hochzeitspaar meist viel Zeit und Geld investiert, um den Gästen ein schönes Fest zu bieten. Hier erfahren Sie, was die einzelnen Codes bedeuten:

  • Smart Casual: Bei einer Hochzeit mit einem Smart Casual Dresscode sind die Kleidervorschriften sehr locker. Doch auch wenn kein festliches Outfit gefordert ist, sind Jeans oder T-Shirts nicht geeignet. Auf einer Smart Casual Hochzeit tragen Sie besser eine Stoffhose, Hemd und ein Freizeitsakko.

 

  • Cocktail: Wenn Sie den Dresscode Cocktail auf der Einladung lesen, ist ein dunkler Anzug erwünscht. Achtung, er sollte keinesfalls schwarz sein. Hier ist ein dunkler Blau- oder Grauton besser geeignet. Früher war der Dresscode für Cocktailpartys wesentlich strenger als heute. Das Tragen einer Krawatte ist erwünscht, jedoch nicht verpflichtend. Auch das Hemd muss nicht zwingend weiß sein.

 

  • Black Tie: Wenn sich das Brautpaar den Dresscode Black Tie wünscht, muss das Outfit eleganter sein als bei Cocktail. Denn hier ist ein Smoking in schwarz oder mitternachtsblau erforderlich. Schlichte und schwarze Schuhe runden das Black Tie Outfit auf der Hochzeit ab. Bunte oder auffällig gemusterte Krawatten oder Fliegen sind hier nicht angebracht. Wer farbliche Akzente setzen möchte, kann hierfür ein dezentes Anstecktuch verwenden.

 

  • White Tie: Noch mehr Eleganz ist gefordert, wenn auf der Hochzeitseinladung White Tie als Dresscode angegeben ist. In dem Fall sind eine weiße selbstgebundene Fliege, weißes Stehkragenhemd mit verdeckter Knopfleiste und das schwarze Frack unerlässlich. Zu einem White Tie Dresscode gehören außerdem eine weiße Weste und Lackschuhe. Achtung: Die weiße Fliege darf keinesfalls mit einer Krawatte ersetzt werden.

Passendes Herrenoutfit für die Hochzeit finden

Im Zweifelsfall können Sie auch beim Brautpaar nachfragen, welches Outfit erwünscht ist, um einen modischen Faux-Pas zu verhindern. Wenn Sie noch ein elegantes Smokinghemd für ein Hochzeitsoutfit suchen, besuchen Sie unseren Online Shop. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, falls Sie eine Beratung wünschen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.