Farbpsychologie: Wie Sie die Wirkung von Farben in der Kleidung clever einsetzen

Oft hängt es von der aktuellen Gefühlslage ab, für welche Farben wir uns am Morgen vor dem Kleiderschrank entscheiden. Dies geschieht meist mehr oder weniger unbewusst. Wer sich lieber zurückziehen oder in Ruhe gelassen möchte, greift eher zu schwarz oder grau anstatt zu grellen auffälligen Farben. Tendieren wir hingegen zu Gelb oder Rosa, möchten wir gesehen werden und die Aufmerksamkeit auf uns ziehen. Doch wir können die Psychologie der Farben in unserer Kleidung auch ganz gezielt einsetzen, um ihre Wirkung auf unsere Mitmenschen zu beeinflussen. Sowohl im Berufsleben als auch privat ist es oft von großer Bedeutung, selbstbewusst, überzeugend oder vertrauenserweckend zu wirken. Die Farben der Kleidung können dabei eine entscheidende Rolle spielen und uns in der Erreichung unserer Ziele unterstützen.

Blau – seriös und beruhigend

Blau wirkt ausgeglichen und strahlt Ruhe und Sicherheit aus. Blau unterstützt ein seriöses Erscheinungsbild. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Blau im geschäftlichen Bereich eine wichtige Farbe, zum Beispiel im Dresscode für Anwälte, ist. Bei Anzügen sollten Sie sich vor allem für dunklere Blautöne entscheiden. Das hellblaue Hemd ist ein echter Klassiker im geschäftlichen Dresscode.

Selbstbewusst im Mittelpunkt mit Rot

Rot ist eine Signalfarbe. Wer Rot trägt, will auffallen und strahlt Selbstbewusstsein aus. Außerdem werden Menschen in roter Kleidung häufig für durchsetzungsfähig gehalten. Rot ist daher eine ideale Farbe für einen überzeugenden Auftritt auf verschiedenen Anlässen. Achtung, Rot im Übermaß wirkt jedoch schnell aggressiv oder provokant. Von einem komplett roten Outfit ist daher für die meisten Anlässe abzuraten. Die positive Wirkung von Rot entfaltet sich am besten durch die Wahl einzelner roter Kleidungsstücke. Das rote Stehkragenhemd eignet sich bestens für Männer, die das Besondere lieben und sich gerne stilvoll kleiden.

Kreativität, Wärme und Lebensfreude mit Orange

Orange strahlt Lebensfreude aus und fördert die Kommunikation. Warme Farben wie Orange haben eine aufheiternde Wirkung, fördern die Geselligkeit und lockern die Stimmung. Dies kann für wichtige berufliche Besprechungen hilfreich sein. In seriöser Businesskleidung kommt Orange jedoch nur dezent vor, zum Beispiel in der Krawatte. Doch auch im privaten Bereich ist orangefarbene Kleidung ideal, um neue Kontakte zu knüpfen.

Gelb für die positive Stimmung

Gelb ist wie Orange eine warme Farbe und sorgt ebenfalls für eine positive Stimmung. Im geschäftlichen Bereich ist Gelb auch eher untypisch. Die Farbe kann jedoch in der Freizeit als Stimmungsaufheller eingesetzt werden, zum Beispiel an grauen Tagen.

Natürlich und ausgeglichen mit Grün

Mit Grün assoziieren wir vor allem die Natur. Durch Grün fühlen wir uns entspannt und harmonisch. Wer sich oder anderen ein Gefühl von Ausgeglichenheit vermitteln möchte, greift auf grüne Kleidung zurück. Für erholsame Freizeitaktivitäten ist daher ein legeres Leinenhemd in Grün bestens geeignet. Dunklere Grüntöne eigenen sich, um Autorität auszustrahlen.

Das reine und neutrale Weiß

Weiß steht für Neutralität und Reinheit. Im Geschäftsleben ist daher Weiß kaum wegzudenken. Wer sich auf der Arbeit seriös kleiden muss, liegt mit dem Klassiker weißes Hemd meist richtig. Mit Weiß lässt sich der Eindruck von Perfektionismus und Zuverlässigkeit vermitteln. Auch in Kombination mit Schwarz wirkt Weiß sehr elegant.

Schwarz: Zeitlos schön und elegant

Schwarz ist zeitlos, wirkt seriös und steht wirklich jedem. Gleichzeitig schafft es eine gewisse Distanz. Außerdem steht Schwarz für Eleganz und ist daher vor allem auf festlichen Anlässen von Bedeutung. Mit einem schwarzen Smokinghemd gelingt der stilvolle Auftritt.

Dezentes Grau

Grau ist eine sehr zurückhaltende Farbe und wird daher oft als angenehm empfunden. Insbesondere wenn Sachlichkeit und Kompetenz gefragt sind, macht es Sinn, auf Grau zurückzugreifen. Achten Sie jedoch darauf, Grau mit kräftigen Farben zu kombinieren. Andernfalls kann schnell ein langweiliger oder emotionsloser Eindruck entstehen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.